AUSRÜSTUNG FÜR DIE ZENTRALE STERILGUTVERSORGUNGSABTEILUNG - ZSVA
LAGERUNG, TRANSPORT UND BEREITSTELLUNG VON STERILGUT

LOGISTIKLÖSUNGEN VON HAMMERLIT

 

ZSVA - BEREITSLTELLUNG VON STERILEN, MEDIZINISCHEN PRODUKTEN

In vielen großen Krankenhäusern und Universitätskliniken sind zentrale Sterilgutversorgungsabteilungen (ZSVA) ein fester Bestandteil der modernen Krankenhaushygiene. Die Aufgabe dieser Abteilungen ist die Reinigung, Desinfektion, Sortierung, Sterilisation und Bereitstellung von sterilen, medizinischen Produkten.

 

Die Unterteilung in einen reinen und einen unreinen Bereich ist dabei gängiger Standard. Seit einigen Jahren widmen sich immer mehr Organisationen, wie z.B. das Robert-Koch-Institut, der ZSVA, um Prozesse zu optimieren oder Standards zu etablieren. Die Automatisierung unterstützt dabei die inneren Abläufe für eine bedarfsgerechte Bereitstellung medizinischer Produkte. Die Dokumentation ist wichtig, da bei Kontamination die Fehlerquelle ermittelt werden kann und eine exakte Überwachung der Materialien ermöglicht wird.

 

Zentralsterilisationen haben hauptsächlich die Aufgabe, die Operationssäle mit sterilisierten und somit keimfreien Arbeitsmitteln zu versorgen. Dies geschieht mit Hilfe von Sterilgutcontainern und Sterilgutkörben, die in fest definierten Größen bemaßt werden. Die Größeneinheit wird in Sterilguteinheiten (STE) angegeben. Beim Transport ist auf die Vermeidung von Kontaminationsquellen zu achten. Das bedeutet, dass z.B. bei einem Transportwagen keine schlecht zu reinigenden Hinterschneidungen bzw. Spülschatten verbaut werden dürfen.

 

Kontakt

Sie möchten individuelle Beratung?

 

 

HAMMERLIT SHUTTLE-SYSTEM

ANDOCKEN, ABKOPPELN, ÜBERGABE, ÜBERNAHME - SO LEICHT KANN DER TRANSPORT VON STERILGUT SEIN

Ein System von Einschubgestellen, Übernahmewagen und Plattformen sorgt für eine einheitliche Arbeitshöhe, die der Automatisierung der Prozesse dient. Auf Einschubgestellen werden die Sterilgutcontainer und Sterilgutkörbe gelagert. Diese aus Edelstahl gefertigten und sterilisierfähigen Gestelle können auf jeder Shuttle-Einheit positioniert werden. Plattformen dienen der Zwischenlagerung der Einschubgestelle und der sich darin befindlichen Sterilgutbehälter.

 

Der Übernahmewagen wird zum Transport zwischen Schrankwagen und Plattform benötigt. Durch dieses praktische System ist kein manuelles Heben nötig und Fehlhaltungen werden vermieden. Die Qualität der innerbetrieblichen Prozesse wird also durch rückenschonendes, ergonomisch angepasstes Arbeiten erhöht.

 

 

 

DER STERILGUTKREISLAUF

 

QUALITÄT BEIM STERILISATIONSPROZESS

Ständige Qualitätskontrolle ist ein muss im heutigen Sterilisationsprozess. Daher wurde der Sterilgutkreislauf ein wichtiges Kontrollmerkmal. Im ersten Schritt wird eine Reinigung der unreinen Medizinprodukte vorgenommen. Damit später keine Keime auf den Produkten verbleiben, wird eine, im besten Fall maschinelle, Vorwäsche durchgeführt. Anschließend werden die gereinigten Materialien desinfiziert. Die Desinfektion stellt hierbei den 2. Schritt dar.

 

Darauf folgend, wird eine Kontrolle und eine Funktionsprüfung durchgeführt. Wenn alles funktionstüchtig ist und die Gerätschaften keine Mängel aufweisen, werden die gereinigten Arbeitsmittel verpackt. Nun folgt die eigentliche Sterilisation, bei der im Autoklaven eine Temperatur von etwa 134 °C erzeugt wird. Diese sogenannte Dampfsterilisation ist das am meisten verbreitete Verfahren zur Aufbereitung medizinischer Produkte. Am Ende des Sterilgutkreislaufs erfolgen Transport und Lagerung.

 

Hierzu eignen sich geschlossene Transportwagen aus Edelstahl, damit der Zugriff durch unberechtigte Personen vermieden wird. Im Ausgaberaum erfolgt die Übergabe an die Krankenhauslogistik, die die Bereitstellung der medizinischen Produkte an die Bedarfsstellen liefert.

 

 

ERFAHRUNG IM BEREICH LAGERUNG, TRANSPORT UND BEREITSTELLUNG VON STERILGUT FÜR DIE ZSVA

Wir haben langjährige Erfahrung und eine Vielzahl an Referenzprojekten in diesem Bereich.

 

ZSVA - PRODUKTÜBERSICHT VON HAMMERLIT

Im Bereich unseres Online Shops erhalten Sie einen Eindruck über unser Produktsortiment.

Weitere Informationen finden Sie in unserem aktuellen Katalog!

 

Kontakt

Rufen Sie uns an!

Unsere Zentrale verbindet Sie gerne mit dem richtigen Ansprechpartner.

Tel 0491 92 900

 

nach oben
IT-Support Schließen

Sie benötigen IT-Support bei einem unserer Produkte für die Mobile Visite?


Schreiben Sie eine eMail an
it-support@hammerlit.de  
oder nutzen Sie unser
Kontaktformular.

Ein Techniker wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kontakt