WERTSTOFFSORTIERUNG UND WERTSTOFFTRENNUNG VON HAMMERLIT
FÜR KRANKENHÄUSER, PFLEGEHEIME UND ARZTPRAXEN

 

WERTSTOFFSORTIERUNG FÜR DIE HYGIENISCHE WERTSTOFFTRENNUNG IM KRANKENHAUS UND PFLEGEHEIM

Um Wertstoffe entsprechend den gesetzlichen Anforderungen zu trennen wird auf zuverlässige Wertstofftrennsysteme gebaut. Innerhalb der vergangenen Jahrzehnte etablierte sich dieses System und ist mittlerweile in der Denkweise der Bevölkerung verankert.

 

Auch in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen ist eine saubere Trennung von Wertstoffen sehr wichtig, da hier vergleichsweise viele Wertstoffe in kurzen Zeitintervallen entsorgt werden müssen. Um spätere Nachbearbeitung zu vermeiden, ist eine sofortige Wertstofftrennung am Ort der Abfallentstehung wichtig. Da Abfälle nicht immer an einem fest definierten Ort anfallen, sind mobile Lösungen sehr praktisch.

Das Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) regelt die Trennung von Wertstoffen. Es sieht vor, dass für die Abfallarten organische Abfälle, Glas, Kunststoff, Papier, etc. separate Wertstoffcontainer bereitgestellt werden.

Diese Trennung fördert eine bessere Verarbeitung im gesamten Abfallwirtschaftsprozess und schont damit die öffentlichen Kassen und leistet einen Beitrag zur Erhaltung einer gesunden Umwelt.

 

Kontakt

Sie möchten individuelle Beratung?

 

 

 

VERSCHIEDENEN MÖGLICHKEITEN FÜR WERTSTOFFTRENNSYSTEME MÖGLICH

Hammerlit hat verschiedene Wertstofftrennsysteme im Einsatz.

 

WERTSTOFFSAMMLER ALS MOBILE LÖSUNG FÜR WERTSTOFFE

Wertstofftrennsysteme sind vielfältig. Während in Privathaushalten zumeist fest stehende Varianten benutzt werden, sind im Allgemeinen in der Wirtschaft und im Speziellen in sozialen Einrichtungen mobile Lösungen gefragt. Wertstoffsammler in offenen oder geschlossener Ausführung sind als 1- bis 4-fach Sammler verfügbar.

 

EDELSTAHL HAT SEHR GUTE HYGIENEEIGENSCHAFTEN

Aufgrund des erhöhten Hygienebedarfs im Gesundheitssektor ist es zu empfehlen, Edelstahlgestelle zu verwenden. Edelstahl ist als keimhemmender Werkstoff die erste Wahl in der Vermeidung von Ansteckungsquellen.

 

 

GESCHLOSSENE WERTSTOFFSAMMLER MIT MEHRWEGBEHÄLTERN

 

Geschlossene Wertstoffsammler sind, wie es die Bezeichnung bereits vermuten lässt, von allen Seiten geschlossen. Mit einem Bogengriff und einer Tretvorrichtung versehen, sind sie leicht zu öffnen und einfach zu handhaben. Im Inneren der geschlossenen Wertstoffsammler befinden sich Kunststoffbehälter, die in verschiedenen Farben erhältlich sind. Dadurch ist eine visuelle Trennung der Abfälle schnell möglich. Neben einer nach vorne kippbaren Ausführung ist auch eine ausziehbare Variante erhältlich, deren größere Öffnung eine noch leichtere Bedienung ermöglicht.

 

Neben Wertstoffbehältern mit einem Volumen von 50 Litern sind auch Kunststoffkästen in vielen Größen und Farben erhältlich. Das entsprechende Gestell ähnelt einem kleinen fahrbaren Regal, das den Größen der Kunststoffkästen angepasst ist.

 

 

 

 

EINE GELUNGENE KOMBINATION: WERSTOFFBEHÄLTER UND ABFALLSAMMLER

Eine Besonderheit bietet die Kombination von Wertstoffbehältern und der Möglichkeit zur Verwendung von Abfallsäcken. Diese flexible Alternative ist sehr beliebt, da sie auf sich verändernde Situationen angepasst werden kann. In jedem Abteil kann entweder ein Abfallsack eingespannt, oder ein Wertstoffbehälter eingehängt werden. Zudem ist die Verwendung von hygienefördernden Kunststoffdeckeln möglich. Auch hier verhindert der stabile Edelstahl-Rahmen eine Verbreitung von Keimen wie MRSA.

 

KOMPAKTE LÖSUNGEN FÜR ENGE RÄUMLICHKEITEN

Als kompakte Lösung zur Verwendung in Behandlungszimmern sind Modelle erhältlich, die als Abwurfbehälter eingesetzt werden können. Nebeneinander angeordnete Wertstoffbehälter im Mini-Format sind eine ökonomische und praktische Möglichkeit zur einfachen Handhabung der Wertstofftrennung.

 

 

ERFAHRUNG BEI PRODUKTEN FÜR DIE WERTSTOFFSORTIERUNG UND WERTSTOFFTRENNUNG IM KRANKENHAUS

 

Wir blicken gerne auf lange Jahre der Beratung zurück. Gerne beraten wir auch Sie!

 

Unsere Kollegen im Innen- und Außendienst sind für Sie da.

  

Mehr zum Thema Abfallentsorgung im Krankenhaus:

nach oben
IT-Support Schließen

Sie benötigen IT-Support bei einem unserer Produkte für die Mobile Visite?


Schreiben Sie eine eMail an
it-support@hammerlit.de  
oder nutzen Sie unser
Kontaktformular.

Ein Techniker wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

Kontakt